Allgemeine Hinweise und Informationen

photo3415391.jpg

1. Sacuna Massage & Wellness bietet keine erotischen Massagen an.

2. Hygiene wird bei Sacuna Massage & Wellness hoch angeschrieben. Es wird von Ihnen erwartet, dass Sie kurz vorher geduscht haben. Dies ist nicht nur Komfort für die Masseurin, sondern auch für Sie selbst. (Es gibt leider keine Möglichkeit im Studio zu duschen).

3. Handtücher (zum Abdecken, Liegen oder Öl abnehmen) müssen nicht selber mitgebracht werden, sie sind vorhanden.

4. Sie müssen rechtzeitig anwesend sein. Vereinbarte Termine sollen bitte 24 Stunden vorher telefonisch abgesagt werden, wenn etwas dazwischen kommt. Sonst muss ich 50% in Rechnung stellen!

5. Vor der ersten Behandlung erfolgt eine kurze Anamnese. Alle persönlichen und medizinischen Daten werden ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

6. Wenn Zweifel über eine Krankheit oder Verletzung besteht, kann der Masseur entscheiden, ob er die Behandlung durchführt. 
Eine Fortsetzung der Behandlung ist erst dann möglich, wenn Ihr Arzt zustimmt (wenn gewünscht, kann die Masseurin Ihren Arzt über die Behandlung konsultieren)

7. Wenn Sie Informationen über Krankheiten, Verletzungen, u.ä. zurückhalten ist der Masseur nicht für die Ergebnisse oder Wirkungen während oder nach die Behandlung verantwortlich.

8. Sacuna Massage & Wellness haftet nicht für Beschädigung oder Verlust von persönlichen Gegenständen.

9. Bei Sacuna Massage & Wellness werden nur Frauen behandelt.          

Ablauf einer Behandlung

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der angegebenen Behandlungsdauer um die reine Behandlungszeit handelt, Planen Sie zusätzlich ausreichend Zeit für ein Vorgespräch und eine angemessene, individuelle Nachruhephase ein.
 
Vor der Behandlung möchte ich Sie in einem Gespräch besser kennen lernen, um adäquat auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können. Hierzu werde ich Sie nach eventuellen Beschwerden, medizinischen- oder medikamentösen Behandlungen fragen.

Bei bestimmten Vorerkrankungen sollte ganz auf eine Massage verzichtet werden.
 
Im Zweifel fragen Sie bitte Ihren Arzt.

Tipps

- Es ist zu empfehlen, einfache Kleidung zu tragen, wenn möglich einen Jogginganzug. Achten Sie dabei auf bequeme Unterwäsche, keine Boxershorts. Nicht massierte Körperteile werden mit Handtüchern abgedeckt. 
 
- Nehmen Sie kurz vor der Massage keine schweren Mahlzeiten zu sich. 
 
- Bei Grippe oder starken Erkältungsbeschwerden ist es nicht ratsam, sich massieren zu lassen. Bei Fragen informiere ich Sie gern. 

- Bei Hauterkrankungen wie Akne, Ekzemen oder Furunkeln besteht eine Infektionsgefahr, dann kann ich Sie aus hygienischen Gründen nicht massieren.  
 
- Bei Bluthochdruck und / oder Gefäßerkrankungen müsste ich die Massage nach Art der Beschwerden anpassen, dies wird in einer kurzen Anamnese besprochen.
 
- Bitte achten Sie darauf, dass Sie geduscht zum Termin erscheinen. Leider ist es nicht möglich im Studio zu duschen.

Zahlungen (Behandlungen, Kurse, Gutscheine, Geschenke...) bitte in Bar oder per Überweisung. 
Kartenzahlung ist nicht möglich.

Bild_14.jpg

Sandra Cuypers-Nabuurs

Wellnessmasseurin


Keine News in dieser Ansicht.

Ab sofort erreichen Sie mich nur noch per SMS, Whats App oder E-Mail. Anrufe kann ich leider nicht entgegen nehmen.

Impressum